29.06.21

Thema_7

Rücken- & Gelenkschonend Rad fahren

 

Wenn Sie ihren Rücken und Gelenke bei den wöchentlichen Fahrradtouren schonen möchten, sollten Sie unter anderem drauf achten, dass die richtige Rahmenhöhe ausgewählt und die richtige Sattelhöhe eingestellt ist.

Welche Rahmenhöhe Sie benötigen, lässt sich mit Hilfe unserer Website ermitteln:

https://www.fahrradgigant.de/rahmenhoehe-bestimmen


Für die optimale Sattelhöhe stellt man sich (am besten mit Straßenschuhen) neben das Fahrrad. Ziehe den Sattel soweit nach oben, bis er deine Hüfthöhe erreicht hat. Wenn Sie nun beim Trampeln die Beine vollständig ausstrecken können, dann ist der Sattel richtig eingestellt.
Achtung: Den Sattel feste zuschrauben, damit er weder nach unten noch nach links und rechts verrutscht.

Fahrradfahren kann bei der richtigen Einstellung Rückenschmerzen sogar reduzieren. Das Treten in die Pedale stärkt die Rumpf- und Beinmuskulatur. Das wirkt sich positiv auf den Rücken aus. Er wird stabilisiert und Schmerzen werden gelindert.

Egal für welches Fahrradmodell Sie sich entschieden haben, ein gerader Rücken ist eine der wichtigsten Regeln beim Radfahren. Dadurch wird automatisch der Kopf und Nacken nicht überstreckt und sowohl Arme als auch Schultern werden entlastet.

Die Gelenke werden durch das rhythmische Treten in die Pedale gleichmäßig belastet. Durch die vermehrte Bewegung erzeugt der Körper mehr Gelenkflüssigkeit.

Der perfekte Auflagepunkt der Füße auf die Pedale ist zwischen dem Mittelfuß und dem Fußballen.

 

Online Handel

Internet-Shop
Rufen Sie uns gerne an
Unser ausgebildetes Fachpersonal hilft Ihnen weiter.

Fragen zu E-Bikes und Fahrräder können Sie uns auch per WhatsApp stellen - 015733962429
Focus E-Bike 2021